2016 Hayek Lifetime Achivement Award

2016 Hayek Lifetime Achivement Award

Hayek Lifetime Achievement Award 2016 geht an Steuerexperte Arthur B. Laffer:

Für seine Leistung, die angebotsorientierte Wirtschaftspolitik zu einer Konstanten im modernen ökonomischen Denken und in der Wirtschaftspolitik etabliert zu haben, wurde Arthur B. Laffer mit dem Hayek Lifetime Achievement Award 2016 ausgezeichnet. Seine Beiträge weisen Richtung zur Reduktion der Steuerlast für Bürger und Unternehmen und sind also angewandte Österreichische Schule der Nationalökonomie, begründet die Jury, der Nobelpreisträger Prof. Vernon Smith vorsitzt.

Warum Weniger Mehr bedeutet, zeigte Prof. Laffer mit seiner Laffer-Kurve. Die berühmte Skizze auf einer Papierserviette überzeugte in der Administration Reagan, beeinflusste Margaret Thatcher und gilt bis heute als theoretische Grundlage für die Berechnung optimaler Abgabenquoten.

Die Festveranstaltung fand am 5. Dezember im beeindruckenden Looshaus am Wiener Michaelerplatz statt. Der Hausherr, Raiffeisen – Stadtdirektor Gaston Giefing (Raiffeisen Private Banking) eröffnete und begrüßte die internationalen Gäste. Ivan Miklos, früherer Vizekanzler und Finanzminister der Slowakei, hielt die Laudatio für den Preisträger, bevor die Präsidentin des Friedrich A. v. Hayek Instituts, Barbara Kolm und Meinhard Platzer,V orstandsvorsitzender der LGT Bank Österreich die Auszeichnung und den Swarovski – Rising Star an Arthur Laffer überreichten. Arthur Laffer bedankte sich mit einer ebenso spannenden wie unterhaltsamen Rede, in der er auf weitverbreitete Irrtümer hinwies. Umverteilung sei eine mathematische Frage, guter Wille wird durch fehlende Incentives zunichte gemacht, sodass die Basis schrumpft.

Die Festveranstaltung im Looshaus fand auch heuer im Zeichen der Next Generation statt, „deren wirtschaftliches Erbe wir nur verwalten und deren Ausbildung unsere Pflicht ist.“, erläutert Barbara Kolm die ökonomischen Bildungsinitiative, die vom Austrian Economics Center und dem Hayek Institut betrieben wird. Die Gruppe der Unterstützer und Mentoren der Next Generation waren vertreten durch Paul Fischer (Fischer Sports), Gerald Steger (Cafe+Co International), Wolfgang Pröglhöf (IWP Consulting) und durch Meinhard Platzer, dem als Vorstandsvorsitzenden der LGT Bank Österreich und Vorstand im Hayek Institut besonderer Dank für den Einsatz für die Next Generation gilt. Auch all jenen Unternehmern (siehe www.nextgeneration.cc), die Zeit und Wissen einsetzen, um österreichischen SchülerInnen Grundbegriffe des Wirtschaftslebens zu erläutern und Freude an Unternehmertum und Selbständigkeit zu vermitteln, wird herzlich gedankt!

Die Hayek Lifetime Achievement Award Preisträger engagieren sich im Sinne einer freien Marktwirtschaft und zeichnen sich durch herausragende unternehmerische Leistungen aus: Seit 2010 wurden Niall Ferguson, Mario Vargas Ilosa, Dambisa Moyo, Leonard Liggio, Deirdre McCloskey und Peter Thiel ausgezeichnet.

Veranstaltungs-Tipp:

Unsere Freiheit und die der Medien

22.3.2017 | Hayek Saal, Grüngangergasse 1/15-1, 1010 Wien
Jetzt anmelden >

CRCM 1.3.2017

01.3.2017 | Hayek Saal, Grüngangergasse 1/15-1, 1010 Wien
Jetzt anmelden >

Unterstützen Sie uns

Fördern Sie
jetzt das
Hayek
Institut!
Zur Förderung >

Holen Sie sich die News vom freien Markt!

Newsletter abonnieren:

Der Preis des Staates

Hayek Institut auf Facebook

Kreativwettbewerb

Free Market Road Show

Diskutieren Sie mit uns über Ökonomie in mehr als 35 Städten.
Alle Termine & Städte >

Entdecken Sie unsere App

Mit Definitionen der wichtigsten ökonomischen Begriffe.

Mehr Informationen >