Wissenschaftlicher Beirat

Hardy Bouillon

Hardy Bouillon
Vorsitz |

Hardy Bouillon ist Außerplanmäßiger Professor im Fach Philosophie an der Universität Trier und Professor of Philosophy & Economics an der SMC University, Zug. Gastdozenturen führten ihn nach Duisburg-Essen, Frankfurt, Prag, Salzburg, Wien und Zagreb.

Bouillon schrieb u.a. Ordnung, Evolution und Erkenntnis (1991), Freiheit, Liberalismus und Wohlfahrtsstaat (1997) und John Locke (1997). Sein letztes Buch, Business Ethics and the Austrian Tradition in Economics, erschien 2011. Daneben verfasste er mehr als 150 kleinere Schriften. Einige seiner Arbeiten wurden ins Chinesische, Vietnamesische, Italienische, Türkische oder Rumänische übertragen. Bouillon ist Herausgeber u.a. von Government: Servant or Master? (1993), Values and the Social Order, 2 vol., (1995), Libertarians and Liberalism (1997) und Ordered Anarchy (2007), Mitglied der Mont Pèlerin Society und wissenschaftlicher Beirat zahlreicher Institute im In- und Ausland.

Dario Antiseri

Wissenschaftlicher Beirat |

Carolina de Bolivar

Wissenschaftlicher Beirat |

Victoria Curzon Price

Victoria Curzon Price
Wissenschaftlicher Beirat |

Sie ist Professorin für Volkswirtschaftslehre an der Universität Genf. Zusätzlich ist sie Mitglied des Rates der Universität Genf, Präsidentin der Mont Pèlerin Society und Mitglied des wissenschaftlichen Beirates am Institute of Economic Affairs (London) sowie am Centre for the New Europe (Brüssel). Vorangegangene Positionen inkludieren: Mitgliedschaft im Beirat sowie Vizepräsidentin der Mont Pèlerin Society (1996-2002), Leiterin des Europäischen Institutes der Universität Genf (1994-98), Institutsmitglied des International Management Institutes (Genf) (1972-1990) sowie Gastprofessorin an der Universität Amsterdam während der 1980er- Jahre. Professor Curzon Price ist Autorin zahlreicher Bücher und Artikel über internationale Handelspolitik und europäische Integration. Ihre momentanen Forschungsschwerpunkte sind Besteuerung und Steuerwettbewerb.

Jaques Garello

Jaques Garello
Wissenschaftlicher Beirat |

Jesús Huerta de Soto

Jesús Huerta de Soto
Wissenschaftlicher Beirat |

Jesús Huerta de Soto hält einen PhD in Law and Economics der Universität Complutense, Madrid und einen MBA von Stanford. Er ist Professor für politische Ökonomie an der König Juan Carlos Universität in Madrid; im Februar 2005 erhielt er den „Adam Smith Award“ sowie den „King Juan Carlos Price for International Economics“. Er ist Vizepräsident der Mont Pélerin Society und ein international bekannter Vertreter der Österreichischen Schule der Nationalökonomie; er ist der Autor von 7 Büchern und zahlreichen Artikeln.

Anthony De Jasay

Anthony De Jasay
Wissenschaftlicher Beirat |

Anthony de Jasay (* 1925 in Aba, Ungarn) ist ein liberaler Philosoph und Ökonom.
De Jasay hat Agrarwirtschaft in Ungarn studiert, war in den Jahren 1947-1948 als freier Journalist tätig und ist 1948 aus Ungarn geflohen. Nach zwei Jahren in Österreich wanderte de Jasay 1950 nach Australien aus. An der Universität von West-Australien hat de Jasay Ökonomie studiert, 1955 gewann er ein Stipendium nach Oxford. Nach einigen Jahren als Forschungsassistent am Nuffield College und Veröffentlichung einer Reihe von Aufsätzen in Fachzeitschriften für Wirtschaftswissenschaften, war de Jasay ab 1962 im Bankwesen und ab 1979 im Anlagegeschäft sehr erfolgreich tätig.
Heute lebt und arbeitet de Jasay in Frankreich und widmet sich der Philosophie, insbesondere Fragen der Wirtschaft.
Anthony de Jasay hat mehrere Bücher veröffentlicht, darunter The State (Indianapolis: Liberty Fund, 1998) and Justice and its Surroundings (Indianapolis: Liberty Fund, 2002), Economic Sense and Nonsense (Indianapolis: Liberty Fund 2014), im Herbst 2014 wird Social Jusitce and the Indian Rope Trick erscheinen.

Israel Kirzner

Israel Kirzner
Wissenschaftlicher Beirat |

Der US-Amerikaner Israel Kirzner studierte in New York unter Ludwig von Mises und wurde zu einem maßgeblichen Vertreter der modernen Österreichischen Schule.

Er forscht und publiziert allen voran zu dem Thema Unternehmertum, wobei er sich dem Thema auf eine radikal andere Weise nähert, als dies in der Ökonomie die Regel ist. Hier betont Kirzner vor allem den scharfen unternehmerischen Blick auf brachliegende Ressourcen und lukrative Geschäftsfelder, welcher dazu beiträgt, dass das wirtschaftliche Geschehen langfristig stabilisiert wird.

Karl Socher

Karl Socher
Wissenschaftlicher Beirat |

geboren 1928, absolvierte ein Studium der Staatswissenschaften in Innsbruck und Wien, 1953 Promotion zum Dr.rer.pol. Forschungs- und Arbeitsstätten inkludierten das WIFO (Währungsreferent), die Universitäten Stanford und Harvard sowie die Deutsche Bundesbank, von wo aus er auch in Arbeitsgruppen der EWG, OECD, des Europarats und ECE mitwirkte. 1964 -1970 war er Konsulent bei den Finanzministern Dr. Wolfgang Schmitz und Prof. Dr. Stephan Koren. Zwischen 1970 -1973 war er in der wirtschaftspolitischen Abteilung der Bundeswirtschaftskammer tätig und verfasste seine Habilitation an der Hochschule für Welthandel. 1973 wurde Herr Socher an die Universität Innsbruck berufen, wo er Professor für Politische Ökonomie war. Socher lehrte und betrieb Forschung auf den Gebieten Währung, Banken und Finanzmarkt, Konjunktur, Tourismusökonomik und Politische Ökonomie.

Christian Watrin

Wissenschaftlicher Beirat |

Michael Zöller

Wissenschaftlicher Beirat |
Vorstand

Peter Jungen

Peter Jungen
Vorstand |

Peter Jungen, Vorsitzender der Peter Jungen Holding GmbH, ist Mitgründer und Investor bei zahlreichen Start-Ups in Europa und den USA wie z.B Idealo GmbH, der führenden Preisvergleichsplattform in Deutschland. Er ist der Gründer und Präsident des Business Angels Netzwerk Deutschland (BAND) sowie Mitgründer und ehemaliger Präsident (2001-2004) des European Business Angels Network (EBAN) und ein Mitglied der New York Angels. Weiters ist er Mitglied im Beirat der Deutsche Bank AG und Vorstandsmitglied der New York Philharmoniker, Ehrenvorsitzender des „Center on Capitalism and Society“ und der Columbia University und Mitglied des Beirats des Columbia Center for Global Economic Governance (Columbia University), Vorstandsmitglied im Friedrich A. v. Hayek Institut in Wien, ein Mitglied der International Josef Schumpeter Society und der Mont Pelerin Society. Außerdem ist er Verwaltungsratsmitglied des „Institute for New Economic Thinking“ (INET). Er ist ehemaliges Präsidiumsmitglied im Bundesverband der deutschen Industrie (BDI).

Das führende deutsche Wirtschaftsmagazin „Wirtschaftswoche“ führte Peter Jungen als eine der 100 wichtigsten Persönlichkeiten, welche die Zukunft der „New Economy“ prägen. 1999 wurde Peter Jungen mit dem Großen Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

Franz Eduard Kühnel

Franz Eduard Kühnel
Vorstand |

ist ein Österreichischer Politiker und Offizier i. R. Er studierte Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre an der Universität Wien (Mag. iur. 1970, Dr. iur. 1972) und bekleidete dannach mehrere Funktionen im Heeresnachrichtenamt und im Bundesministerium für Landesverteidigung. Ebenso bekleidete er mehrere politische Ämter, beispielsweise war er Klubobmann der ÖVP Bezirksvertretung für den ersten Wiener Gemeindebezirk, sowie Bezirksobmann des ÖABB, ebenfalls für den ersten Bezirk, sowie Mitglied der österreichischen Delegation zur Parlamentarischen Versammlung des Europareates im Jahr 2008. Darüber hinaus war Kühnel von 2003 bis 2010 sowohl Mitglied als auch Ordner des Österreichischen Bundesrates.
Er ist mit zahlreichen Ehrenzeichen der Republik Österreich und des Landes Wien ausgezeichnet.

Terry Kibbe

Terry Kibbe
Vorstand |

hat Industrial Engeneering studiert und war zehn Jahre für Unisys und EDS tätig, bevor sie 1997, ihrem Interesse für Politik folgend, zu Koch Industries wechselte. Ihr Weg führte sie weiter zu Positionen als Assistentin von Kongressabgeordnetem Chris Cox bis zu ihrem Posten als Director of Membership für die National Association of Computer Consultant Businesses und als Director of Development am Cato Institute. Heute ist Terry Kibbe Vizepräsidentin am Competitive Enterprise Institute (CEI).

Florian Krenkel

Florian Krenkel
Vorstand |

studierte Rechtswissenschaften mit Aufenthalten in Mexiko, den USA und Frankreich. 1984 trat er in den diplomatischen Dienst ein und war in Äthiopien tätig, agierte in New York als Counsellor für die Vereinten Nationen, war Vice-Chairman im UN Economic and Social Council und Chairman im 3rd Committee of the 47th UN-General Assembly. In Österreich war er Sprecher für das Österreichische Außenministerium unter Dr. Alois Mock und Sprecher des Österreichischen Vizekanzlers und Außenministers Dr. Wolfgang Schüssel. Dr. Krenkel war auch als persönlicher Berater des fürstlichen Hauses Liechtenstein tätig und als Vice Chairman für die Ogilvy Group Austria.

Michael von Liechtenstein

Michael von Liechtenstein
Vorstand |

absolvierte ein Studium der Sozial- und Wirtschafswissenschaften in Wien mit Aufenthalt in den USA, Kanada und Belgien. Seit 1987 ist er im Industrie- und Finanzkontor Liechtenstein tätig, welcher einer der führenden Einrichtungen im Bereich Financial Service and Trust ist. Prinz Michael von und zu Liechtenstein ist in den verschiedensten Organisationen und Think Tanks aktiv.

Christian Ortner

Christian Ortner
Vorstand |

ist Journalist in Wien. Seine Kolumnen erscheinen wöchentlich in den Zeitungen “Presse” und “Wiener Zeitung”. Ortner betreibt das liberale Online-Medium “OrtnerOnline.at” und hat mehrere Bücher verfasst, darunter den Bestseller “Prolokratie-Demokratisch in die Pleite.

Meinhard Platzer

Meinhard Platzer
Vorstand |

studierte an der Wirtschaftsuniversität Wien und in St. Gallen. Seit 1992 ist Meinhard Platzer im Bankwesen in den Bereichen Wealth Management und Coporate Finance tätig: Salomon Brothers Ltd., Investmentbank Austria AG, UBS AG. Seit 2006 ist er als Vorstandsvorsitzender der LGT Bank (Österreich) AG tätig.

Chris Talley

Chris Talley
Vorstand |

hat bereits während seiner College-Zeit für Loan & Trust Company (heute Old National Bank) gearbeitet und verschiedene Funktionen ausgefüllt, bis er 2001 als Präsident und CEO ausstieg. Seit 1980 ist Chris Tally Mitglied des Board of Visitors von Liberty Fund, Inc., seit 1989 gehört er dem Board of Directors an. Außerdem ist er Vorsitzender des Boards von Trustees für die Winchester Foundation, am Board of Directors von The Remnant Trust, Inc. und Mitglied des Board of Trustees von FEE sowie Mitglied der Mont Pelerin Society. Chris Talley graduierte an der Ball State University zum Bachelor of Science.

Markus Tomaschitz

Markus Tomaschitz
Vorstand |

studierte Betriebswirtschaftslehre in Graz und an der California State University Hayward und war im Anschluß am Institut für Industriebetriebslehre der KF Uni Graz als Assistent tätig. 1998 übernahm er die Geschäftsführung bei Oracle USA Business Development. Von 2002 an fungierte Mag. Dr. Tomaschitz, MBA als Direktor und Geschäftsführer der FH JOANNEUM in Graz, wechselte 2006 zu Magna als Executive Director Magna Education and Research GmbH., Member of the European Board of Magna International Europe AG. Seit 2013 ist er HR Director AVL GmbH. Graz. Markus Tomaschitz ist Mitglied in verschiedenen Aufsichts- und Beiräten. Lehraufträge an Hochschulen in den USA und Europa.

Andreas Unterberger

Andreas Unterberger
Vorstand |

studierte Rechtswissenschaften, Volkswirtschaft und Politikwissenschaft. Seit 1973 ist er als Journalist tätig und war viele Jahre Chefredakteur der Tageszeitung „Die Presse“. An der Universität Wien hält er einen Lehrauftrag im Bereich Politikwissenschaft, Außenpolitik und er betreibt die homepage Andreas-Unterberger.at, das nicht ganz unpolitische Tagebuch. Dr. Unterberger hat für seine Tätigkeit zahlreiche Preise und Ehrungen erhalten.

Georg Vetter

Georg Vetter
Vorstand |

hat Rechtswissenschaften und Volkswirtschaft in Wien und Texas studiert. Seit 1991 ist er als Rechtsanwalt in der Kanzlei Vetter-Lessky-Vitali (VLV) tätig und beschäftigt sich vornehmlich mit Wirtschaftsrecht. Dr. Vetter ist außerdem Präsident des Club unabhängiger Liberaler und seit 2013 Abgeordneter zum Nationalrat und Autor mehrerer Bücher.

Stefan Zapotocky

Stefan Zapotocky
Vorstand |

hat Technische Mathematik an der TU Wien studiert. Als Strategieplaner war er bei der Erste Bank tätig, hat bei der Länderbank den Bereich Capital Markets aufgebaut und leitete derzeit den Bereich Asset Management der Bank Austria, bevor er für sechs Jahre als Vorstandsvorsitzender der Wiener Börse AG tätig war. Heute leitet Dr. Zapotocky die von ihm gegründete Private-Equity-Gesellschaft LPC und nimmt Verpflichtungen in zahlreichen Aufsichtsräten wahr.

Richard Zundritsch

Richard Zundritsch
Vorstand |

graduierte an der Fakultät für Rechtswissenschaften der Universität Wien. Als selbständiger Finanzberater mit Sitz in der Schweiz hat er sich auf Kapitalmarkt, Wealth Management, Succession Planning und Venture Capital spezialisiert. Zuvor war er für verschiedene internationale Banken im Bereich Corporate Finance tätig. Dr. Zundritsch ist nicht nur im Friedrich A. v. Hayek Institut Vorstandsmitglied sondern auch seit vielen Jahren im Austrian Economics Center.

Rechnungsprüfer

Werner Lanthaler

Werner Lanthaler
Rechnungsprüfer |

Walter Springer

Walter Springer
Rechnungsprüfer |
Präsidium

Vernon Smith

Vernon Smith
Ehrenpräsident |

2002 erhielt Vernon L. Smith für seine Forschung im Bereich der alternativen Marktmechanismen den Nobelpreis für Wirtschaft. Smith hörte bei Gottfried Haberler an der Harvard University Österreichische Schule, die fortan Grundlage seiner Tätigkeit wurde. Nach Lehraufträgen an der Purdue University und der University of Arizona, ist Smith heute Professor an der George Mason University.
Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, Ehrentitel, gewann Forschungspreise und teilt seine Expertise nicht nur in der Lehre, sondern auch in der Praxis: Prof. Smith ist Vorstandsmitglied mehrerer wirtschaftswissenschaftlicher Vereinigungen und der National Acadamy of Science.

Barbara Kolm

Barbara Kolm
Präsident |

ist Präsidentin des Friedrich August v. Hayek Instituts und Direktorin des Austrian Economics Center. Zuvor arbeitete sie in der Privatwirtschaft und als Assistentin an der Universität Innsbruck. Sie hält eine Gastprofessur an der Universität Podgorica und ist selbständige Unternehmensberaterin. Kolms Publikationen beschäftigen sich mit marktwirtschaftlichen Lösungen in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Sicherung des Arbeits- u. Wirtschaftsstandortes und Armutsbekämpfung, sowie mit der Lehre der Österreichischen Schule der Nationalökonomie; ihre Vortrags- und Lehrtätigkeit an Universitäten und bei internationalen Konferenzen behandeln Themen wie die Zukunft Europas, Globalisierung, Finanzmarktkrise, Deregulierung und Wettbewerb. Seit 2014 ist sie eines der 21-Mitglieder des „Committee for Adoption of Best Practices” (CAMP) des ZEDE – Programms (Zone for Employment and Economic Development) des Staatspräsidenten von Honduras.

Julian Hadschieff

Julian Hadschieff
Vizepräsident |

ist CEO und Mitbegründer der PremiQaMed Group. PremiQaMed ist Eigentümer und Betreiber mehrerer Privatkliniken, Rehabilitationseinrichtungen und Ambulatorien. Als anerkannter Experte ist er unter anderem Obmann des Fachverbandes der Gesundheitsbetriebe der Wirtschaftskammer Österreich.

Veranstaltungs-Tipp:

Buchaktion

Pünktlich zu Weihnachten bieten wir Bücher vergünstigt an. Beschenken Sie ihre Liebsten oder sich selbst!
Buchaktion >

Unterstützen Sie uns

Fördern Sie
jetzt das
Hayek
Institut!
Zur Förderung >

Holen Sie sich die News vom freien Markt!

Newsletter abonnieren:

Der Preis des Staates

Hayek Institut auf Facebook

Kreativwettbewerb

Free Market Road Show

Diskutieren Sie mit uns über Ökonomie in mehr als 35 Städten.
Alle Termine & Städte >

Entdecken Sie unsere App

Mit Definitionen der wichtigsten ökonomischen Begriffe.

Mehr Informationen >