Veranstaltungen

« September 2017 » loading...
MDMDFSS
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1

Vordenker einer neuen Wirtschaftspolitik

30,00 

Inhalt:

Zur Entwicklung zwischen Demokratie und Marktwirtschaft in Deutschland
Legitimacy of Mainstream Policy-Making
Seattle Virus
Marktwirtschaft, Wirtschaftswachstum und Einkommensverteilung in den Schwellenländern
Conservatism
Führt Globalisierung zum Zusammenbruch der Europäischen Wohlfahrtsstaaten?
Über Ökonomie und Staatsraison
The Third Way and Its Fatal Coneits
On Classical Liberalsim
Down with the Bishops!
Markt und Moral
Gefährdung des Eigentums
Freiheit und Gleichheit

Beschreibung

Dieses Buch enthält sowohl deutsche als auch englische Texte.

Dieses Buch widmet sich Professor Dr. Christian Watrin als Vordenker einer neuen Wirtschaftspolitik. Es wird darin der Versuch unternommen, diesen großen Wissenschaftler seiner eminenten Beiträge zur Theorie der Marktwirtschaft und seiner unschätzbaren Verdienste um die Verbreitung der Idee der „Sozialen Marktwirtschaft“ wegen zu würdigen.

Inhalt

I. Zur Entwicklung zwischen Demokratie und Marktwirtschaft (Hans Besters)
II. On the Legitimacy of Mainstream Policy-Making (Enrico Colombatto)
III. Seattle Virus: A Mutant Form of Protection (Victoria Curzon-Price)
IV. The Marshall Plan as a Development Push? (Barbara Dluhosch, Malte Krueger)
V. Marktwirtschaft, Wirtschaftswachstum und Einkommensverteilung in Entwicklungs- und Schwellenländern (Ernst Dürr)
VI. Conservatism: Why I am an Optimist (Edwin J. Feulner)
VII. Führt die Globalisierung zum Zusammenbruch der Europäischen Wohlfahrtsstaaten? (Clemens Fuest)
VIII. Über Ökonomie und Staatsraison (Gerd Habermann)
IX. The Third Way and Its Fatal Conceits (Vaclav Klaus)
X. On Two of Hayek’s Teachers in Vienna (Kurt R. Leube)
XI. On Classical Liberalism: History and Thought (Leonard P. Liggio)
XII. Down with the Bishops! (Lord Harris of High Cross)
XIII. The Modern Mask of Socialism (Antonio Martino)
XIV. Volenti non fit iniuria (Robert Nef)
XV. Markt und Moral (Anton Rauscher)
XVI. Social market economy for Europe – Priorities for policy by rules (Otto Schlecht)
XVII. Der Euro – Anfang vom Ende des „neuen Leviathan“ in Europa? (Alfred Schüller)
XVIII. Das Staatspflichtenheft und seine Begrenzung durch direkte Demokratie und Systemwettbewerb (Gerhard Schwarz)
XIX. On the Liberal Emancipation of Mankind (Arthur Seldon)
XX. Problems of Funded Pensions (Ljubo Sirc)
XXI. Freiheit und Gleichheit (Joachim Starbatty)
XXII. Bilanzrecht zwischen Regulierung und Deregulierung (Christoph Watrin)
XXIII. Freiheit im Sozialstaat (Patrick Welter)
XXIV. Gefährdungen des Eigentums (Hans Willgerodt)
XXV. The Social Market Economy is a Comprehensive Reflection of Market Economic Policy (Horst Friedrich Wünsche)
XXVI. Wissen und Handeln oder warum Ordnung möglich ist (Michael Zöller)

Zusätzliche Information

Gewicht497 g
Herausgeber

Kurt R. Leube

Erscheinungsjahr

2000

Seiten

350

ISBN

3-933I80-87-2

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Vordenker einer neuen Wirtschaftspolitik”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.