|

Anstieg an Selbstmorden

Anstieg an Selbstmorden

Das Coronavirus hat unser aller Leben in den letzten Monaten dominiert. Radikale Wege wurden von der Politik in Form von Lockdowns eingeschlagen, um die Pandemie einzudämmen. Doch sollten wir erkennen, dass auch wenn das Coronavirus eine Herausforderung für uns darstellen mag, man immer einen ganzheitlichen Blick auf das Weltgeschehen bewahren muss. So wie es in dieser Krise epidemiologische Faktoren gibt, die zu beachten sind, so gibt es auch wirtschaftliche, soziale, kulturelle, politische und andere gesundheitlichen Faktoren. Gerade auf diese anderen Faktoren, die so oft in der panischen Berichterstattung, in dem ständigen, manischen Verfolgen der aktuellen Infektionszahlen, vergessen werden, wollen wir in den kommenden Wochen in unserer Serie “Die Kosten der Coronavirus-Lockdowns” einen Blick werfen.

Menschen sind soziale Wesen. Sie wollen, Teil von Gesellschaften zu sein, sich mit anderen zu treffen, mit Familie, Freunden, Verwandten und Arbeitskollegen in Kontakt zu sein. Wenn dies weggenommen wird, kann schnell Einsamkeit entstehen. Nur zu Hause zu sitzen, könnte schlimme Folgen für die psychische Gesundheit haben, einschließlich Depressionen und Selbstmordversuche. Dies ist zumindest die Annahme, da Regierungen auf der ganzen Welt seit fast einem Jahr das soziale Leben abriegeln. Die Lockdowns haben aber Schattenseiten.

In Japan hat das letzte Jahr einen verheerenden Rückschlag im Kampf gegen Selbstmorde gebracht. Wie eine neue Studie in Nature Human Behavior zeigt, sank die Selbstmordrate in Japan von Februar bis Juni 2020 zunächst um 14 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, von Juli bis Oktober schoss sie jedoch um 16 % in die Höhe, verglichen mit dem Vorjahreszeitraum. Betroffen sind vor allem Frauen und Kinder: Während die Selbstmordrate bei den Männern gleich geblieben ist, stieg sie bei den Frauen um 15%. Aber die Selbstmordrate bei Kindern und Jugendlichen stieg um schockierende 49%, was mit dem Zeitraum korreliert, in dem landesweit Schulschließungen stattfanden.

 

Weitere Einträge in der Kosten der Coronavirus-Lockdowns-Serie:

Die Meinungen, die hier auf hayek-institut.at veröffentlicht wurden, entsprechen nicht notwendigerweise jenen des Hayek Instituts.

Gefällt Ihnen der Artikel?

Das freut uns! Unterstützen Sie uns, wenn Sie mehr solcher Artikel lesen möchten:


Warning: Undefined array key "visual_appearance" in /hayek-institut.at/subdomains/www/html/wp-content/plugins/give/src/Views/Form/Templates/Classic/Classic.php on line 203

Das interessiert Sie vielleicht auch:

  • 25.10.2017

  • 30.10.2014

  • 19.01.2021

  • 13.07.2020

  • 01.02.2021

DIESEN ARTIKEL TEILEN!
JETZT ZUM NEWSLETTER ANMELDEN!

Sendinblue Newsletter