|

Free markets, free people

Free markets, free people

Frau Dr. Barbara Kolm, Präsidentin des Friedrich August v. Hayek Institutes und Direktorin des Austrian Economics Centers, gibt im Gespräch mit dem Börsenkurier Einblick in die vom Hayek Institut vertretenen Grundlagen des Wirtschaftsliberalismus.
Kolm legt dar, warum das Hayek Institut für Leistung, Eigenverantwortung und Wettbewerb steht und welche wirtschaftspolitischen Maßnahmen getroffen werden müssten, um die Wiener Börse wie auch den gesamten Wirtschaftsstandort Österreich auf den richtigen Weg zu bringen.

Lesen Sie den gesamten Artikel hier.

Die Meinungen, die hier auf hayek-institut.at veröffentlicht wurden, entsprechen nicht notwendigerweise jenen des Hayek Instituts.

Gefällt Ihnen der Artikel?

Das freut uns! Unterstützen Sie uns, wenn Sie mehr solcher Artikel lesen möchten:


Warning: Undefined array key "visual_appearance" in /hayek-institut.at/subdomains/www/html/wp-content/plugins/give/src/Views/Form/Templates/Classic/Classic.php on line 203

Das interessiert Sie vielleicht auch:

  • 02.04.2017

  • 02.04.2017

DIESEN ARTIKEL TEILEN!
JETZT ZUM NEWSLETTER ANMELDEN!

Sendinblue Newsletter