Illustration: AEC

 

Der Tax Freedom Day fällt dieses Jahr auf den 5. August. Von diesem Tag an müssen alle heimischen Steuerzahlerinnen und Steuerzahler rechnerisch nichts mehr an die Österreichische Staatskasse abliefern. Ab diesem Zeitpunkt können sie über ihr jeweiliges Einkommen frei verfügen, also praktisch in die eigene Tasche arbeiten.

„Das ist natürlich eine statistische Annahme. Der Tax Freedom Day ist ein symbolischer Tag, der den Bürgern für alle Diskussionen rund um Steuern und Gerechtigkeit eine anschauliche Grundlage bieten soll“, sagt Barbara Kolm, Präsidentin des Hayek Instituts und Direktorin des Austrian Economics Center (AEC), das bereits seit 2010 jährlich die Berechnung des „Tax Freedom Day“ (TFD) für Österreich durchführt. Der „Steuerzahlertag“ oder „Steuerzahlergedenktag“ ist der erste Tag im Jahr, von dem an das erwirtschaftete Einkommen einer Volkswirtschaft nicht mehr zur Bezahlung von Steuern und Abgaben an den Staat abgeführt werden muss.

In den vergangenen Jahrzehnten hat sich der TFD in Österreich kontinuierlich nach hinten verschoben. „Seit gut vier Jahren geht es wieder etwas nach vorne, die Belastungsquoten sinken aufgrund der guten Konjunkturlage“, sagt Barbara Kolm. Sie macht aber deutlich, dass sich dies rasch ändern könnte. „Leider ist die Steuerreform durch das Ende der Regierungskoalition bis dato liegen geblieben, da gebe es einige gute Ansätze zur Entlastung für alle“, so Kolm. Wie etwa eine Senkung der Beiträge für die Sozialversicherungen. Diese könnte allerdings noch im September vom Parlament beschlossen werden. Die Höhe der Abgaben- und Steuerbelastung in einem Staat auf eine verständliche Weise allen Bürgern näher zu bringen – das ist laut Barbara Kolm der Sinn des (theoretischen) „Tax Freedom Day“. Erst damit könne eine gute Diskussion darüber geführt werden, welche (positiven) Leistungen der Staat mit dem Geld seiner Bürger einerseits erbringt und andererseits wie effizient er mit dem Geld umgeht.

Hier erhalten Sie detailliertere Informationen zum Tax Freedom Day 2019.