Am 20. Februar 2019 veröffentlichten wir vom Hayek Institut zusammen mit der US-amerikanischen Tax Foundation im Haus der Industrie unsere Studie zum österreichischen Steuersystem und möglichen Reformen. Die Studie, welche den Titel „Eine Steuerreform für Wirtschaftswachstum“ trägt, wurde zuerst von zwei der drei Autoren vorgestellt. Daniel Bunn von der Tax Foundation erklärte, wie Steuersysteme unterschiedlicher Länder verglichen werden können und wie Österreich im internationalen Vergleich abschneidet. Kai Weiß vom Hayek Institut ging daraufhin auf die Reformvorschläge ein, die die Autoren im Rahmen der Studie erarbeitet haben. Im Anschluss diskutierten die beiden Studienautoren zusammen mit Clemens Wallner von der Industriellenvereinigung und Barbara Kolm vom Hayek Institut über die Ergebnisse der Studie.

Zur Studie:
Österreich zu einem attraktiveren Wirtschaftsstandort zu machen ist ein Schwerpunkt der neuen Regierung, die seit 2017 im Amt ist. Sie befindet sich in bester Position zur Durchführung einer umfassenden Steuerreform. Dank eines im Vergleich zu anderen EU-Mitgliedstaaten soliden und überdurchschnittlichen Wirtschaftswachstums ist jetzt ein guter Zeitpunkt, diese Pläne durchzuführen. In unserer neuen Studie in Kooperation mit der Tax Foundation analysieren Daniel Bunn, Kai Weiß und Martin Gundinger Österreichs Steuersystem sowie internationale Wettbewerbsfähigkeit und entwickeln Vorschläge zur Reform.

Lesen Sie die Studie hier!