Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Hayek Gesellschaft: Forum Freiheit 2019

30. Oktober 2019 | 11:00 - 18:00

Einladung der Hayek Gesellschaft in Verbindung mit der Hayek Stiftung

Forum Freiheit 2019

1989 und die neue Lust am Sozialismus

 

Die Hayek Gesellschaft bittet um Ihre verbindliche Anmeldung bis zum 16. Oktober.

Den Teilnahmebetrag von 20,00 € überweisen Sie bitte bis zum 21. Oktober auf folgendes Konto:

F. A. von Hayek-Stiftung

IBAN: DE21 6807 0030 0025 2890 00

BIC: DEUTDE6FXXX

Stichwort: Teilnahmegebühr FF + Ihr Name

 

Sie erhalten von der Heyek Gesellschaft im Anschluss eine Teilnahmebestätigung, die Sie zum Zutritt der Veranstaltung berechtigt.

Bitte melden Sie sich bei:  doris.gruenke@hayek.de  an.

[fusion_table s2id_autogen63=”” s2id_autogen63_search=”” fusion_table_type=”1″ s2id_autogen64=”” s2id_autogen64_search=”” fusion_table_columns=”2″ hide_on_mobile=”small-visibility,medium-visibility,large-visibility” class=”” id=”” s2id_autogen65=”” s2id_autogen65_search=”” animation_type=”” animation_direction=”left” animation_speed=”0.3″ s2id_autogen66=”” s2id_autogen66_search=”” animation_offset=””]
Beginn Programm
ab 11:00 Einlass, Registrierung & kleiner Lunch
12:00 Uhr Eröffnung: Prof. Dr. Stefan Kooths, Vorsitzender der Hayek-Gesellschaft

Einführung: Die Lehren von 1989 und die Gegenwart

12:30 Uhr Panel 1

Leitung: Roger Köppel, Zürich

Antikapitalismus als Programm
Teilnehmer:
Dr. Dr. Rainer Zitelmann, Berlin: Das antikapitalistische Ressenti-ment hat überlebt
Prof. Dr. Gerd Habermann, Berlin: Unser Sozialsozialismus
Bertram Steiner/Harald Schrader, Berlin, Freier Verband Deutscher Zahnärzte: Die „Freiheit“ der Freiberufler

Allgemeine Diskussion

14:00 Uhr Kaffeepause
14:30 Uhr Panel 2

Leitung: Sascha Tamm, Berlin
Zentralismus und Sozialismus in der EU
Teilnehmer:
Robert Nef, Zürich: Die EU ist nicht Europa
Prof. Dr. Erich Weede, Bad Pyrmont: Warum denn einen EU-Superstaat?
Prof. Dr. Dr. Joachim Starbatty, Tübingen: Der ruinöse Geld-sozialismus der EZB

Allgemeine Diskussion

16:00 Uhr Kaffeepause
16:30 Uhr Panel 3

Leitung: Dr. Peter A. Fischer, Zürich
Wo bleibt der Meinungswettbewerb?
Teilnehmer:
Thilo Sarrazin, Berlin: Der neue Tugendterror
Dr. Gerhard Papke, Königswinter: Meinungspluralismus in der EU
Michael Limburg, Potsdam: Klimasozialismus

Allgemeine Diskussion

18:00 Uhr Schlussworte: Carlos A. Gebauer
  danach Empfang
[/fusion_table]