Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Der wunderbare Traum Europa und die traurige Realität

14. Mai 2019 | 18:00 - 20:00

Registration: www.reglist24.com/liberalerklub

Achtung: begrenzte Teilnehmerzahl!

Die Staaten Europas stehen auch 30 Jahre nach dem Ende der bipolaren Weltordnung mit ihrem Gegensatz zwischen Ost und West vor großen Herausforderungen. Terrorismus und asymmetrische Kriege, Einschränkung der Meinungsfreiheit, Herausforderungen durch Migrationswellen, Umweltverschmutzung und soziale Ungleichheit sind immer noch Tatsachen, mit denen sich die Politik auf allen Ebenen befassen muss. In einer Welt, die sich rasant wandelt und in der die großen Akteure wie Russland, die USA oder China wirtschaftlich und politisch den Ton angeben, ist ein starkes Europa, das auch tatsächlich europäische Interessen vertritt, unverzichtbar. Doch Europa ist weit davon entfernt, angemessen auf die aktuellen Herausforderungen zu reagieren. Warum ist das so und welche Wege zur Besserung können gegangen werden?

 

Dr. Andreas Unterberger
war zwischen 1973 bis 2004 unter anderem als Chef vom Dienst und Chefredakteur der Tageszeitung „Die Presse“ tätig. Von 2005 bis 2009 war er Chefredakteur der „Wiener Zeitung“. Seit 2009 ist er als freier Journalist tätig und veröffentlicht unter anderem regelmäßig vielbeachtete Beiträge auf seinem Internet-Blog „Das nicht ganz unpolitische Tagebuch“. Er studierte Rechtswissenschaft, Volkswirtschaft und Politikwissenschaft an der Universität Wien.

NAbg. Mag. Roman Haider
studierte Betriebswirtschaftslehre, ist seit 2008 Nationalratsabgeordneter und oberösterreichischer Spitzenkandidat der FPÖ für die EU-Wahl.

Dr. Bert Brandstetter
studierte Psychologie, Pädagogik und Theologie, war als Journalist bei der Linzer Kirchenzeitung, der Kronenzeitung und dem ORF Oberösterreich tätig. Er ist Landesobmann des Vereins „Land der Menschen“ und ehem. Präsident der „Katholischen Aktion“.