Hardy Bouillon

Vorsitz Wissenschaftlicher Beirat

Hardy Bouillon ist Außerplanmäßiger Professor im Fach Philosophie an der Universität Trier und Professor of Philosophy & Economics an der SMC University, Zug. Gastdozenturen führten ihn nach Duisburg-Essen, Frankfurt, Prag, Salzburg, Wien und Zagreb.
Bouillon schrieb u.a. Ordnung, Evolution und Erkenntnis (1991), Freiheit, Liberalismus und Wohlfahrtsstaat (1997) und John Locke (1997). Sein letztes Buch, Business Ethics and the Austrian Tradition in Economics, erschien 2011. Daneben verfasste er mehr als 150 kleinere Schriften. Einige seiner Arbeiten wurden ins Chinesische, Vietnamesische, Italienische, Türkische oder Rumänische übertragen. Bouillon ist Herausgeber u.a. von Government: Servant or Master? (1993), Values and the Social Order, 2 vol., (1995), Libertarians and Liberalism (1997) und Ordered Anarchy (2007), Mitglied der Mont Pèlerin Society und wissenschaftlicher Beirat zahlreicher Institute im In- und Ausland.

2018-06-01T05:33:25+00:00